Ernährung

 

Futter:
Sibirische Katzen / Neva Masquarade sind im Normalfall anspruchslos und werden gern als "Allesfresser" eingestuft. Sicherlich werden auch keine Leckerlis von ihnen verschmät. Sollte eine Katze über einen längeren Zeitraum sehr verwöhnt worden sein, gibt sie sich sicher nur ungern mit weniger zufrieden. Ich empfehle, dass man bei Fertigfutter, ob Trocken- oder Nassfutter, auf den Fleischanteil schaut. Denn man darf nicht vergessen, dass keine freilebende Katze sich von Getreide ernähren würde. Auf ihrem Speiseplan steht "Mäuse jagen" und nicht das Korn vom Halm knabbern.  Ich persönlich füttere zum Fertigfutter auch regelmäßig Frischfleisch.

 

Trinken:
Katzen sollten ausreichende Möglichkeiten haben, frisches Wasser zu sich zu nehmen. Stellen sie mehrere Trinknäpfe auf, am besten jedoch nicht neben den Fressnäpfen. Die meisten Katzen trinken mehr, wenn Fressen und Trinken getrennt stehen. Ich persönlich habe für meine beiden Fellmäuse Katzentrinkbrunnen. Hier sollte man aber peinlichst genau auf die mögliche verkeimung achten. Etwas anderes als Wasser ist nicht nötig, wie zum Beispiel käuflich erworbene Katzenmilch! Aber Achtung, Kuhmilch ist gefährlich für Katzen und dadurch verboten!